Titel:
Generation P
Datum:
2011
Medientyp:
DVD
Länge:
106 min
Veröffentlicht:
Russland
Inhaltsangabe:
Generation P ist der bekannteste Roman des russischen Autors Wiktor Pelewin,
durch ihn wurde Pelewin international bekannt. Ins Deutsche übersetzt wurde der Roman von Andreas Tretner."Generation P" spielt im postsowjetischen Russland der 1990er-Jahre und beschreibt das
Lebensgefühl junger Leute, die noch in der Sowjetunion aufgewachsen sind.
Die Hauptfigur ist ein PR-Agent, der durch das Moskauer Leben zieht, in der Werbebranche Karriere
macht und Einfälle in Form von Werbeslogans in seinem Notizbuch festhält. Dabei schreckt er auch vor
Drogengebrauch nicht zurück. Treffende Beschreibungen der Wirklichkeit werden mit
Science-Fiction-Elementen und Esoterik verwoben.
Mitwirkende:
Viktor Pelevin - Roman
Irakli Kvirikadze - Schnitt
Gina Shugalei - Drehbuch
Aleksei Rodionov - Kamera   
Karolina Maciejewska - Schnitt
Victor Ginzburg - Regie/Buch /Produktion  

Produktion:
Jim Steele - Koproduzent
Roger Trilling - Koproduzent
Stanislav Ershov - Produzent
Aleksei Ryazantsev - Produzent
Ivan Zasurski - Associate Producer
Christine Havercroft - Associate Producer

Szenenbild:
Pyotr Prorokov   
Dmitri Petukhov 
Nina Kobiashvili

Maske/Frisuren:
Yelena Gofman
Yelena Fomichyova

Originalmusik:
Kaveh Cohen
Michael Nielsen     
Alexander Hacke

Musik (Crew):
Roger Trilling - Leitung Musik

Ton (Crew):
Tim Limer  - Sound Recordist
Henry Auerbach - Dialogschnitt
A.Josh Reinhardt - Filmtonmeister
Wade BarnettYelena Gofmanoneffektschnitt
Ryan CollinsYelena GofmanTonschnittleitung

Schnitt (Crew)
Sergey Zaporozhtsev - Kolorist: UMP
Olga Nikulina - Post-Production Coordinator: UMP

Kostüm und Garderobe (Crew)
Oleg Matrokhin - Führender Kostümier

Besetzung (In alphabetischer Reihenfolge):
Oleg Taktarov - Vovchik
Vladimir Menshov - Farseykin
Renata Litvinova - Alla
Vladimir Epifantsev - Babylen Tatarsky
Mikhail Efremov - Azadovskiy
Andrey Panin - Kolya
Aníbal Silveyra - Che guevara (Sprechrolle)
Andrei Fomin - Morkovin
Leonid Parfyonov - TV Journalist
Aleksei Podolsky  
Aleksandr Gordon - Hanin (nicht im Abspann)
Amaliya Mordvinova - Lena (nicht im Abspann)
Ivan Okhlobystin - Malyuta (nicht im Abspann)
Sergey Shnurov - Gireev (nicht im Abspann)

Visual Effects:
Alexandra Afanasieva - Compositor: Trigraph
Pavel Akimov - Visual Effects Artist: Trigraph
Sknarin Alexander - Ead cg Artist: Ulitka
Arkadiy Dubinin - Visual Effects Supervisor: Trigraph
Julia Ereshko - Rotoskopiekünstler
Denis Gheiko - Compositor
Eugene Gittsigrat - Art Director: Ulitka
Sofia Gorlenko - Visual Effects Coordinator: Trigraph
Arseny Gutov - Digital Compositor
Ludmila Ivanova - Compositor: Trigraph
Dmitry Ivoylov - Motion Capture Technical Director
Mikhail Komissarov - Compositor/Digitalkünstler
Nikolay Koretskyy - Compositor
Aleksandr Kozyakov - Technical Animator: Motion Capture
Vladimir Leschinski - Leitung Visual Effects
Maxim Levashov - Digitalkünstler
Elena Lotanova - Visual Effects
Andrei V. Nikitin - Visual Effects Artist: Trigraph
Olga Nikulina - Koordination Visual Effects
Aleksey Osipenkov - Digital Compositor/Motion Capture Technology Lead
Dmitry Polyakovmotion - Capture Technology Lead Compositor: Trigraph
Pavel Raevskij - Motionlead Compositor
Yury Rudakov - Effects Artist: Ulitka
Natalia Shmidov - Amotion Capture Technology Leaddigital Artist: Trigraph
Natalya Shmidova - Digital Effects Artist: Trigraph
Pavel Shnitov - Digital Effects Artist: Trigraph
Yuriy Sorokin - Digital Compositor
Anton Vassiliev - Digitaleffektkünstler
Denis VolkovvDigital Compositor
Ilya Vostrov - Models and Sets

Stunts:
Martin Ivanov - Stuntfahrer
Oleg Poddubnyy - Stunt Player
Alexander Kraevskiy - Stuntvorbereiter
Viktor Ivanov - Stuntkoordinator/Stuntfahrer
Sonstiges:
Sprache: Russisch
Filmlänge: 3.200 m
Premiere: 14.04.2011
Bildseitenverhältnis: 2,35 : 1
Kino Filmformat: Digital Cinema


« zurück

Suche
Aktuelles

NEU / UPDATE
» mehr lesen
Jochen Arbeit
» mehr lesen
Alexander Hacke
» mehr lesen
Danielle de Picciotto
» mehr lesen
Blixa Bargeld
» mehr lesen
F.M.Einheit
» mehr lesen
E.N.-Konzerte 2013
» mehr lesen
N.U.Unruh
» mehr lesen
» zum Archiv